Schlagwort: Bibliothek

Im Fall der Frucht das Verklingen des Lieds

Stephan Hermlin: Epilog

Nahe schon ist der Herbst, nah ist im Fall der Frucht das Verklingen des Lieds,
dort, wo der Wald erdröhnt tief vom Stürzen der Toten und den Stürmen, die südwärts ziehn.

Denn bestimmt ist’s, daß groß auf sich Verdunkelndes Schlaf kommt,
schattender Hauch, groß wie das Sehnen nach Stille,
wenn nach des Lichtes Glanz der heftige Tag verstummt.

Ihm auch kündigt sich an hellerer Zeiten Bild,
und was lange schon herrlich verheißen ist,
wehet auch durch die Stille und macht sie schön.

Neues wächst aber fort, so wie die Zeit es will.
Die ist des Darbens müd. ihn aber ruft es weit.
Was auch ohne ihn blüht, preist er, künftigen Glückes gewiß.

… weiterlesen

Und nu der Googlesägen

Seit Sonntag gibt es im Erzgebirge wieder einen „Freischütz“ (Symbolbild). Seit 1976 gibt es eine Urtextausgabe des Werks. Hat sich noch nicht herumgesprochen. In ausgewählten Bibliotheken gibt es sogar die faksimilierte Originalhandschrift der Partitur. Vergebens.… weiterlesen

Gans heiße Weihnachten

Bei den diesjährigen Temperaturen  bot sich die weihnachtliche Grillerei der Gans geradezu an. Gefüllt mit Maronen, Innereien, Äpfeln und  mit Noilly Prat getränktem Weißbrot in Anlehnung an dieses Rezept. … weiterlesen

Schneeprengel


Schneeprengel am Schillerplatz. Ach guck, instagram zensiert den Hashtag #penis. Prüde Amis eben. Mir ist immer noch nicht klar, ob sich die Aidshilfe Dresden einfach dran gehängt hat oder ob sie Initiator dieses „Kunstwerks“ war. Jungs sind schon Spielmätze: „Singing Penis… weiterlesen

Manöver Packstation

Beschreibung 	A Packstation in Munich in the winter Datum 	12. Februar 2006 Quelle 	Eigenes Werk Urheber 	Klaus Mueller

Bei amazon Dinge verkaufen fetzt. Moderate Gebühren, durchdachter Ablauf. Man sucht bei amazon den Artikel, den man verkaufen möchte, in meinem Falle ein Handy, stellt ihn im Verkäuferportal ein und beschreibt den Zustand, legt einen Preis fest. Fotos, Beschreibung und Bewertungen werden wie üblich von amazon geliefert. … weiterlesen

Drei Linden

Postkarte vom Etablissement Drei Linden in Leipzig-Lindenau

Das alte Etablissement Drei Linden in Leipzig-Lindenau, wie es um 1900 aussah.
Ein Göschen fein – ein Bierchen rein –
Theater selbst kann’s Herz erfreuen!
Jedwede Labung wirst Du finden
In Lindenau in den „Drei Linden“.

Gose bekam man damals also ausgeschenkt und auch heute wieder.
… weiterlesen

Der andere blies das Klappenhorn

Klapphornvers

Zwei Knaben gingen durch das Korn,
Der andere blies das Klappenhorn,
Er konnt‘ es zwar nicht ordentlich blasen,
Doch blies er’s wenigstens einigermaßen.

Klapphornverse wie dieser finden sich in den „Fliegenden Blättern„, reich illustriert: eine Fundgrube für den Humorfreund, dankenswerterweise digital aufbereitet verfügbar auf den Seiten der Universitätsbibliothek Heidelberg. Überhaupt hat HEIDI einen beachtlichen Fundus an Bildern, der zu durchforsten lohnt. Mehr zu den Versen und ihren Varianten bei Werner Hadulla. Klappenhörner sind die Neandertaler unter den Blechblasinstrumenten. Sie sind nahezu ausgestorben. Nur mit Klarinettenmundstück haben sie als Saxophone überlebt. … weiterlesen