Schlagwort: üben

Naturton heißt Gefahr!

Ich hab mich mal wieder in die Gefahr begeben, diesmal in das schöne Schwarzbachtal. Hier wird man dankenswerterweise vom Waldeigentümer auf die Gefahren am Horn, insbesondere am Naturhorn aufmerksam gemacht. Continue reading „Naturton heißt Gefahr!“

Une infante défunte


Eine längst verstorbene Infantin, Margarita Teresa von Spanien im Alter von acht Jahren. Gemälde von Diego Velázquez. Continue reading „Une infante défunte“

Verwöhnungskirche

Das Reliefdetail an der Versöhnungskirche Dresden könnte man als Doppelhorn gelten lassen, wenn man es nicht besser wüßte. Continue reading „Verwöhnungskirche“

Musik im Internet legal anbieten

Bild mit freundlicher Genehmigung von Manfred Renner
(Bild mit freundlicher Genehmigung von Manfred Renner)

Zunächst: dies ist keine Rechtsberatung, sondern stellt meine Recherchen im Umgang mit dieser höchst interessanten Problematik dar.

Viele Musiker und Sänger haben eine Webseite, auf der sie sich Agenturen und Ihrem Publikum präsentieren wollen. Was liegt da näher, als die eigene Leistung mit Tonbeispielen oder Videofilmchen zu illustrieren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, da zahlreiche rechtliche Fallstricke zu überwinden sind, wenn man Musik im Internet legal zum Anhören oder zum Download anbieten will.

Regel Nummer 1: Fragen kostet nichts! Und: ERST fragen! Continue reading „Musik im Internet legal anbieten“

Dunkelrote Rosen

Während im Kulturpalast bis zu 32 Hände nach dem Schwingen eines Plauener Taktierers in die Tasten hieben gab es eine wesentlich interessantere Veranstaltung der Dresdner Musikfestspiele im Deutschen Hygienemuseum: „Carmen, nach einer Oper von Georg Bizet“ (Ankündigung Hygienemuseum). Continue reading „Dunkelrote Rosen“