Schlagwort: Tee

Platoon äh Platthuhn

Platoon äh Platthuhn: um ein Huhn so platt auf den Grill oder in den Ofen zu bekommen, schneidet man ihm einfach das Rückgrat raus, wie in diesem Video beschrieben. Anschließend noch die Flügel stutzen, damit es nicht vom Grill fliegt. Natürlich wird man die weggeschnittenen Teile nicht wegwerfen, sondern in den nächstgelegenen Suppentopf werfen.… weiterlesen

Orpheus is hell


I ❤ Offenbach. Nicht. Anläßlich der beiden Konzerte „Orpheus in der HfM“ ist mir mal wieder aufgefallen, was für ein lumpiger Komponist und Arrangeur Offenbach war.… weiterlesen

Das verbogene Horn


Baron: Ah, János, es ist gut, daß ich Dich treffe. Du kannst mir mein Waldhorn, das etwas verbogen wurde, wieder gerade machen. Bring‘ mir’s, wenn Du’s reparirt hast, in die Waldschenke.
(Nach einer halben Stunde) János: So Herr Baron…
… weiterlesen

Blaumeise


Edith Kopatz ist tot. Sie war eine der wenigen, wirklich verrückt nach Musik, nach Konzerten und Musiktheater.
DNN: „Es ist die Musik!“ – Abschied von Dresdens „Blaumeise“. Wem es was gibt, virtuelle Kerzen anzuzünden, der kann das hier tun.… weiterlesen

Die wahre Grit

der rechte Schneid

Rote Liste der vom Aussterben bedrohten Wörter

Schaffnerinnen mit Galoppwechsler

Begriffe und Redewendungen, die aus sprachlicher Armut oder Faulheit vergessen werden:

  • weiters
  • derweil
  • sodann
  • Not
  • wie hieß noch mal das Ding, das die Schaffner hatten (Bild von Stefan Moses), um Kleingeld zu wechseln? Galoppwechsler!
  • Fuchtel
  • kiesen
  • Knilch
  • Jüngling (heute: Teenager)
  • Trutz, trutzig
  • fürderhin
  • dünken
  • intrikat
  • Kunstgewerbe
  • Griesgram und Miesepeter
  • Techtelmechtel
  • pardauz
  • Beutelschneider
  • Kontor
  • Untat
  • Tingelei (für Muggen)
  • Spaziergang
  • schmagern (schmieren, malen. Schmagerpapier) Keine Ahnung, wo das herkommt… Google findet nix dazu.
  • hernach
  • Wimpel
  • Ehehygiene
  • Gevatter
  • knifte
  • allerlei
  • derweil
  • Zirkel
  • heischen, erheischen
  • Purzelbaum

Ergänzungen bei jeder Gelegenheit. Gib Deinen Senf dazu!