Schlagwort: Rhein

Er rührte an den Schlaf der Welt


Auf höchst illegalen Wegen durch die Sächsische Schweiz gewandert um Lenin zu ehren. Die Seite sandsteinwandern.de hatte mich zu illegalem tun angestiftet. Continue reading „Er rührte an den Schlaf der Welt“

Orpheus is hell


I ❤ Offenbach. Nicht. Anläßlich der beiden Konzerte „Orpheus in der HfM“ ist mir mal wieder aufgefallen, was für ein lumpiger Komponist und Arrangeur Offenbach war. Continue reading „Orpheus is hell“

Automobilausflug nach Rheinsberg

Am Wochenende hab ich einen Kurztrip nach Rheinsberg gemacht: mal den Kopf auslüften, mal was ganz anderes machen, nämlich die Operette „Der Zigeunerbaron“ mit den geschätzten Kollegen aus Braunschweig und der Kammeroper Schloß Rheinsberg spielen. Die Zeichnung stammt aus der über 100 Jahre alten 3. Horn-Stimme, da hat sich ein Kollege verewigt, ich denke anhand des Autos so in den 30er Jahren. Continue reading „Automobilausflug nach Rheinsberg“

Applauskoeffizient

Ich gebe alles, damit das Publikum tobt. Wenn das nicht reicht, müssen Claqueure, Mietenthusiasten, Rieure, Pleureure und Connaisseure ran. Wir waren die besten im Februar laut Winterthurer Applausometer: da unten in der Schweiz wird ernsthaft Intensität und Länge des Applauses gemessen, um Rückschlüsse für die zukünftige Programmgestaltung zu ziehen. Continue reading „Applauskoeffizient“

No one makes fun of the horn player


Über Musiker-Klischees. Belgischer Hornist, Originalbild von hier. Continue reading „No one makes fun of the horn player“