Schlagwort: Naturhorn

Naturton heißt Gefahr!

Ich hab mich mal wieder in die Gefahr begeben, diesmal in das schöne Schwarzbachtal. Hier wird man dankenswerterweise vom Waldeigentümer auf die Gefahren am Horn, insbesondere am Naturhorn aufmerksam gemacht. Continue reading „Naturton heißt Gefahr!“

Une infante défunte


Eine längst verstorbene Infantin, Margarita Teresa von Spanien im Alter von acht Jahren. Gemälde von Diego Velázquez. Continue reading „Une infante défunte“

Avec plusieurs Instruments

Neuerwerbung: Café ZimmermannBrandenburgisches Konzert Nr. 1 BWV 1046 mit Thomas Müller und Raul Diaz am Naturhorn. Reinhard Goebel über das Konzert: „zu stark„. Die ZEIT: „Lange ist es her, da waren die Blechbläser die Sorgenkinder in der Alten Musik. Manche hielten es für authentisch, wenn die Naturhörner quakten wie kranke Frösche“. Das Ensemble ist demnächst bei den Dresdner Musikfestspielen zu hören: „In Deutschland ist das Ensemble zukünftig u. a. […] bei den Innsbrucker Festwochen […] zu Gast.“

Continue reading „Avec plusieurs Instruments“

Abrunden in der Kultur

Jean-Georges Hirn, Stilleben mit Jagdhorn, 1827, Öl auf Kupfer, Musée d’Unterlinden, Colmar
Auf dem Ventilhorn Naturhorn spielen: Andrew Clark spielt Carl Czerny. (Ja, der Klavieretüden-Czerny) Music for horn and fortepiano.  Gekauft bei iTunes. Continue reading „Abrunden in der Kultur“

Luftkurort Abottābād

Obama vs. Osama

Gibt es eigentlich schon das Counterstrike Level "Abbottabad"? Also das, was Obama Montag durchgespielt hat. Ja, gibt es: hier.
Möchte mal wissen, wer die Assoziation von Abottābād mit einem Bad, einem Kurort hatte. Mir wäre die Luft zu bleihaltig.
Continue reading „Luftkurort Abottābād“