Schlagwort: Musiker

Frivol, erotisch und modern

Statt eines Ausstellungsbesuchs in Wien oder München hab ich mir nun das Buch gekauft: „Die Welt der Operette, Frivol, erotisch und modern„. Empfehlenswert.
… weiterlesen

Hornhexer

Frank Ernst als Hexe (Maske: Thorsten Fietze)

Fröhliche Weihnachten allerseits!

Nach dem Grünhainichener Hornengel vom vorigen Jahr heuer ein vom adventlichen Dienststreß gezeichneter Hexer, überzeugend dargestellt von Frank Ernst. (hochaufgelöstes Bild auf Anfrage)… weiterlesen

Wenzel-Orchester


Lang ist es her, da hab auch ich mal mit dem „Wenzel-Orchester“ musizieren dürfen. Wenn ich mich recht erinnere, muß das so 1981 im Blockhaus Dresden gewesen sein. Auf dem Pult lag Janschinows Concertino op.35, natürlich nicht auf meinem Pult, denn damals konnte ich noch auswendig spielen. Man beachte die hervorragende Fußstellung, im Ballett heißt diese schwierige Figur „über den großen Onkel„.… weiterlesen

Mein Alter


Ausschnitt aus dem sicher vollkommen folgenlosen Fragebogen des ehemaligen Musikerfachmagazins „Das Orchester„, welches inzwischen zu einem Management- und Tarifpolitik-Heftchen verkommen ist. Vielleicht sollten sie es mal mit einem Gimmick-Beileger ala Yps oder mit Sudokus versuchen, um wieder attraktiver zu werden. Denn musikwissenschaftliche Beiträge gab es schon sehr lange keine mehr. Schade eigentlich.… weiterlesen

No one makes fun of the horn player


Über Musiker-Klischees. Belgischer Hornist, Originalbild von hier.… weiterlesen

schöpferisch unergiebig

Klaus Wallendorf
„Üben ist extrem zeitaufwendig, schöpferisch unergiebig und damit lästig.“ Klaus Wallendorf hat ein Buch geschrieben, eine Hommage an seine Cello-Kollegen „Immer Ärger mit dem Cello: Liebeserklärung eines irrenden Waldhornisten an die streichenden Kollegen“ Im Interview mit der FAZ spricht er unter anderem über seine Liebe zu Cellistinnen, Wildwassercelli und seine behaglich gackernde Frau.… weiterlesen

Ostern 2012


Fröhliche Ostertage wünscht Carl Robert Arthur Thiele!… weiterlesen