Schlagwort: Kraftwerk Mitte

Pohlenzschänke’s „Paddlerbierchen“


Alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann: „Pupen-Schulzes Schwarzes“ darf wegen Aspartam- und anderen Zusätzen nicht als Bier bezeichnet werden. Die Kombination mit roter Fassbrause macht das Kraut dann auch nicht mehr fett. Wie man aber auf einem so kleinen Schild so viele Fonts und zwei Farben unterbringen kann, ist mir ein Rätsel. Einen Genitiv von „Pohlenzschänke“ zu bilden ist schon die hohe Kunst, das mit Deppenapostroph zu tun schlicht genial. Die Krönung ist die schlichte Cola-Werbung auf dem Fuß.… weiterlesen

Ostern 2012


Fröhliche Ostertage wünscht Carl Robert Arthur Thiele!… weiterlesen

Blaskonzert

Christian Borchert: Blaskonzert Berlin-Mitte Juli 1980. Borchert hat ein umfangreiches fotografisches Werk mit vielen Dresdner Motiven, unter anderem vom Wiederaufbau der Dresdner Oper hinterlassen. Glücklicherweise sind diese 11942 Bilder in der Dresdner Fotothek gelandet. Da finden sich auch Familienfotos von Jürgen Eggert, ehemals Verwaltungsdirektor der Staatsoperette Dresden oder das Bildnis mit Samowar auf dem Flügel (!) von Udo Zimmermann.
Gekauft: Christian Borchert : Victor Klemperer – Ein Leben in Bildern… weiterlesen

Elegy

Schlußszene
Elegy“ ist ein Film (DVD) mit Ben Kingsley und Penelopé Cruz nach dem Roman „Das sterbende Tier“ von Philip Roth. Schwere Kost. Zwei Tote.

… weiterlesen

Lieber Hornspieler

So ein Probenbesuch einer Schulklasse in der Staatsoperette ist für alle Beteiligten immer ein erfreuliches Ereignis. Und ganz einfach zu organisieren. Früher hieß das Patenbrigade.

… weiterlesen