Schlagwort: Hornquartett

denn du allein bist heilig


Ausschnitt aus dem Autograph der Corno-Stimme des Quoniams aus der Hohen Messe h-Moll BWV 232, welche man bei bach-digital.de betrachten kann. Warum schrieb Bach in diesem Takt zweimal das #?
Kritik von Alexander Keuk zum Adventsstern-Konzert der Singakademie 2011. Continue reading „denn du allein bist heilig“

Sind wir hier bei ‚Wünsch Dir was‘?

Otto Klemperer

Stücke für oder mit Orchester, die in keinem Spielplan fehlen sollten:

Ernsthaft:

(Liste wird bei jeder Gelegenheit fortgesetzt.)

Weitere Wünsche und Vorschläge willkommen!

Leipzig

Happe im Hbf Leipzig

Abends im Gewandhaus mdr-Konzert mit dem Leipziger Hornquartett, welches ein Werk von Herrn Darbellay zum Besten gab. Vorher eine scheinbar ungeprobte Mendelssohn-Ouvertüre (Ruy Blas) und danach die Italienische von Mahler, nämlich die verfluchte Fünfte, diesmal als ein kühler Geschwindmarsch des Herrn Luisi.

Und dann stand da auf dem Bahnhof so ein Reklameterminal, wo man Videogrüße verschicken konnte, was ich auch gemacht hab. Das Auto im Hintergrund kommt nicht so richtig zur Geltung.