Schlagwort: Hitler

Doppelzankgeige


Ich war letztens in der Heimat eines Verwandten im Geiste, dem Hohnsteiner Kasper Continue reading „Doppelzankgeige“

Schneeprengel


Schneeprengel am Schillerplatz. Ach guck, instagram zensiert den Hashtag #penis. Prüde Amis eben. Mir ist immer noch nicht klar, ob sich die Aidshilfe Dresden einfach dran gehängt hat oder ob sie Initiator dieses „Kunstwerks“ war. Jungs sind schon Spielmätze: „Singing PenisContinue reading „Schneeprengel“

Blaskonzert

Christian Borchert: Blaskonzert Berlin-Mitte Juli 1980. Borchert hat ein umfangreiches fotografisches Werk mit vielen Dresdner Motiven, unter anderem vom Wiederaufbau der Dresdner Oper hinterlassen. Glücklicherweise sind diese 11942 Bilder in der Dresdner Fotothek gelandet. Da finden sich auch Familienfotos von Jürgen Eggert, ehemals Verwaltungsdirektor der Staatsoperette Dresden oder das Bildnis mit Samowar auf dem Flügel (!) von Udo Zimmermann.
Gekauft: Christian Borchert : Victor Klemperer – Ein Leben in Bildern Continue reading „Blaskonzert“

Ich sterbe doch gerne


„Ich bin 78, und es wird Zeit, sich zu verabschieden. Ich hab genug getan, ich war 30 Jahre Pädagoge, habe 40 Bücher geschrieben, das reicht allmählich.“
Walter Kempowski, * 29. April 1929 in Rostock, † 5. Oktober 2007 Rotenburg an der Wümme

In seinem Leben war keineswegs „Alles umsonst“. Teuer genug bezahlt hat er.

Meine Bücher von Walter Kempowski, sortiert, wie sie hier im Regal stehen:

  • Sirius
  • Alkor
  • Hamit
  • Somnia
  • Bloomsday ’97
  • Mein Lesebuch
  • Weltschmerz
  • Heile Welt
  • Alles Umsonst
  • Letzte Grüße
  • Aus großer Zeit
  • Schöne Aussicht
  • Haben Sie Hitler gsehen
  • Tadellöser & Wolff
  • Schule: immer so durchgemogelt
  • Uns geht’s ja noch gold
  • Ein Kapitel für sich
  • Im Block
  • Herzlich willkommen
  • Mark und Bein
  • Hundstage
  • Der rote Hahn. Dresden im Februar 1945
  • Culpa
  • Echolot Barbarossa ’41
  • Echolot I-IV 1943
  • Echolot Abgesang ’45