Schlagwort: Hans-Peter Fieber

And just like that it came

A-Single-Man-033

Wie ein Instagram-Film: „A Single Man“ (2009) mit Colin Firth in der Hauptrolle, nach einem Roman von Christopher Isherwood, dem wir übrigens mit „Goodbye to Berlin“ unter anderem auch die autobiografisch angelegte Vorlage zu „Cabaret“ verdanken.

Continue reading „And just like that it came“

Wenzel-Orchester


Lang ist es her, da hab auch ich mal mit dem „Wenzel-Orchester“ musizieren dürfen. Wenn ich mich recht erinnere, muß das so 1981 im Blockhaus Dresden gewesen sein. Auf dem Pult lag Janschinows Concertino op.35, natürlich nicht auf meinem Pult, denn damals konnte ich noch auswendig spielen. Man beachte die hervorragende Fußstellung, im Ballett heißt diese schwierige Figur „über den großen Onkel„. Continue reading „Wenzel-Orchester“

Pohlenzschänke’s „Paddlerbierchen“


Alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann: „Pupen-Schulzes Schwarzes“ darf wegen Aspartam- und anderen Zusätzen nicht als Bier bezeichnet werden. Die Kombination mit roter Fassbrause macht das Kraut dann auch nicht mehr fett. Wie man aber auf einem so kleinen Schild so viele Fonts und zwei Farben unterbringen kann, ist mir ein Rätsel. Einen Genitiv von „Pohlenzschänke“ zu bilden ist schon die hohe Kunst, das mit Deppenapostroph zu tun schlicht genial. Die Krönung ist die schlichte Cola-Werbung auf dem Fuß. Continue reading „Pohlenzschänke’s „Paddlerbierchen““