Schlagwort: Frühling

Frühling!

valgepead

Mir ist auch schon ganz frühlingshaft. Hier das Seeadler-Pärchen Anna und Uku bei ersten Übungen. Im Baltikum gehen die ersten Nest-Web-Kameras an den Start. Im zugehörigen Forum gibt es schöne Bilder und Videos zu sehen, wenn der Livestream mal wieder zusammengebrochen ist. (Kein Wunder, immerhin befindet sich die solarbetriebene Kamera mitten im Wald. Wenn da Schnee auf den Solarpanels liegt, kann das Internet schon mal so langsam sein wie in Sachsen-Anhalt. Im Zusammenhang mit Frühlingserwachen habe ich eine neue Vokabel gelernt: Stierigkeit. Das Prinzip geht bestimmt auch mit Menschen anzuwenden.
… weiterlesen

Der andere blies das Klappenhorn

Klapphornvers

Zwei Knaben gingen durch das Korn,
Der andere blies das Klappenhorn,
Er konnt‘ es zwar nicht ordentlich blasen,
Doch blies er’s wenigstens einigermaßen.

Klapphornverse wie dieser finden sich in den „Fliegenden Blättern„, reich illustriert: eine Fundgrube für den Humorfreund, dankenswerterweise digital aufbereitet verfügbar auf den Seiten der Universitätsbibliothek Heidelberg. Überhaupt hat HEIDI einen beachtlichen Fundus an Bildern, der zu durchforsten lohnt. Mehr zu den Versen und ihren Varianten bei Werner Hadulla. Klappenhörner sind die Neandertaler unter den Blechblasinstrumenten. Sie sind nahezu ausgestorben. Nur mit Klarinettenmundstück haben sie als Saxophone überlebt. … weiterlesen

Elegy

Schlußszene
Elegy“ ist ein Film (DVD) mit Ben Kingsley und Penelopé Cruz nach dem Roman „Das sterbende Tier“ von Philip Roth. Schwere Kost. Zwei Tote.

… weiterlesen

Zucker aufs Fensterbrett g’straht

Der große schwarze Vogel ist zu Ludwig Hirsch gekommen und der hat auf einmal kapiert, worum sich alles dreht. 2011 scheint ein schlechter Jahrgang zu werden: Loriot, Hirsch und diese Woche auch Georg Kreisler †. Der Tod, das muss ein Wiener sein, diese Woche zumindestens.… weiterlesen