Schlagwort: Eisenbahn

Doppelkinn spielt Doppelhorn


Stefan Dohr beim Schmidt. Wer war mehr aufgeregt? Nessun dorma mit dem BPHQ. Ein Lied mit dem Titel „Keiner schlafe“ bei Schmidt zu spielen, entbehrt nicht einer gewissen Ironie in einer Late Night Show. Continue reading „Doppelkinn spielt Doppelhorn“

Idomeneo Reloaded, der Dresdner Neumarkt und neuer Urtextfetischismus

Strauss dirigiert Mozart
Auffällige Parallelen zwischen dem Dresdner Neumarkt 2006 und Strauss‘ Idomeneo: auf dem Neumarkt zum Einen historische Fassaden wie auf einer Modelleisenbahn, zu Anderen um die Ecke moderne Zweckbauten angeflanscht und auf maximale m² getrimmt. So ähnlich auch bei Strauss‘ Idomeneo: eine Mozartbearbeitung der Zeit mit Retuschen in den Arien, auffällig vor allem in der Instrumentierung und natürlich im neu übersetzten Libretto, drastischste Brüche, Dissonanzen, fast Cluster und Strauss’sche Eskapaden in den neuen Orchesterrezitativen und Zwischenspielen. Continue reading „Idomeneo Reloaded, der Dresdner Neumarkt und neuer Urtextfetischismus“