Schlagwort: Cole Porter

Premierenfieber – too darn hot


In der Premierenaufführung von „Kiss me, Kate“ einen Augenblick lang vergessen, daß die Schallstücke vom Weinbauern aus 0,3mm dünnem Blattgold gefertigt sind. Im Vorfeld der Premiere gab es in Dresden Irritationen über das Werbeplakatmotiv der Staatsoperette:… weiterlesen

Balsaminen-Hornengel


Tischdeko in der „Balsamine“ in Buchfart. Essen kann man da gut, mit Karte zahlen eher nicht. Das Auge erfreut neben der Engelsdeko der Tellerschmuck in Form von roten Chillifäden, einem Pendant zum Tellertattoo. Balsamine? Balsamine. Ich mag ja Hornengel. … weiterlesen