Schlagwort: Berlin

Im Fall der Frucht das Verklingen des Lieds

Stephan Hermlin: Epilog

Nahe schon ist der Herbst, nah ist im Fall der Frucht das Verklingen des Lieds,
dort, wo der Wald erdröhnt tief vom Stürzen der Toten und den Stürmen, die südwärts ziehn.

Denn bestimmt ist’s, daß groß auf sich Verdunkelndes Schlaf kommt,
schattender Hauch, groß wie das Sehnen nach Stille,
wenn nach des Lichtes Glanz der heftige Tag verstummt.

Ihm auch kündigt sich an hellerer Zeiten Bild,
und was lange schon herrlich verheißen ist,
wehet auch durch die Stille und macht sie schön.

Neues wächst aber fort, so wie die Zeit es will.
Die ist des Darbens müd. ihn aber ruft es weit.
Was auch ohne ihn blüht, preist er, künftigen Glückes gewiß.

… weiterlesen

Platoon äh Platthuhn

Platoon äh Platthuhn: um ein Huhn so platt auf den Grill oder in den Ofen zu bekommen, schneidet man ihm einfach das Rückgrat raus, wie in diesem Video beschrieben. Anschließend noch die Flügel stutzen, damit es nicht vom Grill fliegt. Natürlich wird man die weggeschnittenen Teile nicht wegwerfen, sondern in den nächstgelegenen Suppentopf werfen.… weiterlesen

Neues Wandermädchen

Neues Wandermädchen auf neuer Wanderkarte von Rolf Böhm: Hinterhermsdorf und die Schleusen… weiterlesen

Den blomstertid nu kommer

Den blomstertid nu kommer
med lust och fägring stor.
Du nalkas, ljuva sommar,
då gräs och gröda gror.
Med blid och livlig värma
till allt som varit dött,
sig solens strålar närma,
och allt blir återfött.
… weiterlesen

Klanggewinner hinter der Wand!

Selten so gelacht wie bei dieser Anzeige. Üblicherweise werben Instrumentenbauer mit hervorragenden Musikern, die ihre Produkte benutzen. Manchmal werben auch andere Gewerke mit dem „strange sweet horn sound„. Daß man es aber nötig hat, mit fragwürdigen architektonischen Entgleisungen im bäuerlichen Ambiente für Instrumente zu werben, stellt Fragen…… weiterlesen

Kann Spuren von Pferd enthalten


Pferdedönerwitze bitte selbst einfügen…… weiterlesen

Carneval in Köln


5 Minuten vor Karneval aus Köln abgereist. Das war knapp.… weiterlesen