Samenraub bei Linnaeus

Carl von Linné in Uppsala

2008 hab ich in Uppsala im Linnéträdgården Samen gemopst, ohne mir die zugehörige Pflanze aufzuschreiben. Später hab ich den Samen dann erst vergessen, dann doch mal ausgesät, und siehe da, er ist sogar aufgegangen.  weiter lesen “Samenraub bei Linnaeus”

Waldvögeleien

Was viele nicht wissen: Richard Wagner war ja auch sehr naturverbunden. “Ein Tierfreund zu sein gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens.” Er lebte mit mehreren Hunden und Papageien, wie das z.B. im Bändchen von Solveig Müller beschrieben wird. An zahlreichen Stellen in Wagners Libretti kommen Tiere vor. Hier exemplarisch ein paar Ring-Zitate:

sie kosten so lieblich,
und ließen sich nicht,
sie bauten ein Nest,
und brüteten drin;“

Seeadlerfrühstück

Erst mal Fisch frühstücken. (Seeadler) weiter lesen “Waldvögeleien”