Das gelbe Palais

 

Wenn Filmfans und Eisenbahnfans zusammentreffen, sind sie zu außergewöhnlichen Heldentaten fähig. So geschehen mit dem Stellwerk ‚Det Gule Palæ‘, Handlungsort des Olsenbandenfilms „Die Olsenbande stellt die Weichen“ von 1975. Benannt nach dem königlichen Gule Palæ in Kopenhagen, wurde es vor dem Abriss bewahrt und nach Gedser ins Eisenbahnmuseum umgesetzt und renoviert. Hier ein Foto mit dem Stellwerk in der Luft. Wenn man in Gedser von der Fähre fällt, ist die Gedser Remise gleich nebenan. Notiert für später.

… weiterlesen