Genau mein Stück

CGAo2Q8WgAA8wX5.jpg-large

Das ist genau mein Stück: als Hornist die 1. Geige spielen! Schönberg “Gerpa”. Schönes Alban-Berg-Briefzitat über den Ursprung dieses Parts, der wohl für Schönbergs Sohn Georg „Görgi“ Schönberg bestimmt war:

Dann marschierte ich mit Schönberg los, ein Waldhorn kaufen für Görgi, der heute Geburtstag hat und der sich zum Orchestermusiker auf diesem Instrument (Horn) ausbilden will und soll. (Letzteres ist eine sehr gute Idee.)

 

 

Eine ganz ausgezeichnete Idee, welche nicht von allen Beteiligten so positiv befunden wurde, am allerwenigsten vom Betroffenen selbst:

Nach dem Gymnasium wurde ich gegen meinen Willen g

ezwungen die Musikakademie zu besuchen.

Lasst mich schweigen über mein Unvermögen,

Musik in Töne zu pressen.  Wir überstanden es beide, die Akademie und ich.

Überhaupt Arnold Schönberg: der Mann hatte Humor! Marsch „Die eiserne Brigade“ (1916) mit Tierkonzert

CGApfEBWIAAEYwA

CGApfSyWAAAOVQL

httpv://www.youtube.com/watch?v=nF7VJp2ugls

Plankton der Woche:

CFsAe1VWgAA5yBr.jpg-large

Bussard-Küken vermessen und beringen

11372367_829600070421966_1824200780_n

Kronentor im Zwinger

Wie hier schon erwähnt, ist ein Buch von Elaine Gould „Hals über Kopf. Das Handbuch des Notensatzes“ auf deutsch erschienen und sehr lesenswert. Die das Horn betreffenden Zeilen:

CGAxdoKWMAAEFL3-2

Schreibt Euch das hinter die Notenschreiberohren! In den üblichen Notensatzprogrammen (Finale, Sibelius) gibt es übrigens Einstellungen, daß das automatisch so generiert wird. Bei Sibelius nennt sich das Instrument dann „Horn in F [ohne Vorzeichen]“

11377867_1663750780521189_730034157_n

SLUB Beute

Der Neubau im Kraftwerk Mitte geht deutlich voran:

IMG_0147

Nimm einen Narren. „Hamlet“ in Dresden. Theater mit allem drum und dran: sehr laute Musik, kackende Nackte, Blut, volle Bühnenmaschinerie in Aktion.