Rufhorn Zeburind


Manufactum, die Bibel des guten Geschmacks, hat auch für Musiker etliches zu bieten. Hier ein Zebu-Horn mit Gebrauchsanweisung: „Lippen anfeuchten, das Mundstück (je nach Gusto) mittig oder im Mundwinkel ansetzen und mit vibrierenden Lippen (nahezu prustend) ruhig und gleichmäßig Luft einblasen.“ Man beachte auch die beiden grandiosen Tonbeispiele auf der Artikelseite.

Plankton der Woche:


Grüner wirds ni! Scheint derzeit ganz gut zu laufen für Dynamo.


Der Hybi hat über den Sommer kaum geblyht, nun kommt er mit über 20 Blyten auf einmal angerauscht.

  • Wenn diese Hetze so weiter geht, sehe ich schwarz für meine nächste Flugreise.
  • Karnevalstruppe Neustadt-Piraten Dresden: „keinerlei Beschwerden“ am Assi-Eck. In Anbetracht der genötigten nächtlichen Straßenbahnumleitungen haben da wohl etliche Piraten mindestens eine Augenklappe zuviel auf. Unter vielem anderen an solchen Äußerungen ist diese „Partei“ gescheitert.