Aber das hat doch mit Kunst nichts zu tun!

Schlußapplaus für Hund Kenia und Herrchen im Schauspielhaus bei Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wiener Wald„, einer Art Antioperette: nichts geht sich gut aus. Ich hab wie immer nicht alles verstanden, war aber zumindest von dem Ballett mit 8 (!) Klavieren beeindruckt. Und sehr rührend Philine Menzel als Erzählkind. Gelernt: auch Theaterblut riecht für Hunde interessant.

„Was kennen Sie denn für Operetten?“

Aber das hat doch mit Kunst nichts zu tun!“

Plankton der Woche: