Beethovens Sinfonien als Urtext-Ausgabe?


Christoph Schlüren in „Klassik Heute“ zur neuen Urtext-Ausgabe der 7. Sinfonie: Und wenn man dann auch noch den von Beethoven konsequent durchgeführten Gegensatz zwischen Tenuto- und Staccato-Artikulation, der am Höhepunkt aufeinanderprallt, herausarbeiten möchte, so geht dies nur, indem das ganze Vivace in einem drastisch langsameren Tempo gespielt wird. (Der ganze Artikel hier)

Bei Musikproduktion Jürgen Höflich gibt es eine hoch interessante Sammlung von Werkeinführungen und Besprechungen bekannter und seltener Werke.