Mit Marion in Schweden

nichtschwimmende Enten vor schwimmender Sauna @ Lövekullens Camping

Ein ganzer Monat Schweden braucht in der Nachbearbeitung etwas Zeit. Hier erst mal nur ein Vorgeschmack.


Das große bunte Loch von Falun.

  • Schwedischer Supermarktler hat mich auf der Suche nach Hirse zum Vogelfutter geschickt. Nicht falsch. Stelle fest: in Schweden ist das Nahrungsmittel Hirse gänzlich unbekannt.


Elchi im Moose Garden bei Östersund.

Am Polarkreis bitte keine Haufen machen. http://t.co/2vR44eNd ->

  • Häst heißt also Pferd. Hästkorv also Pferdewurst.


Also diese Schweden sind putzig: berühmte Pornoindustrie und dann gehen die in Familie mit nassen Badesachen und ohne Handtücher in die Sauna. Und man kann in der schwedischen Sauna Bier trinken und Chips essen. Die Sauna riecht dann nach Bier und Chips. Aber das Ostseepanorama entschädigt! Im Vordergrund zwei Vildmarksbadezuber. Hier beschreibt die Mäusedoktorin finnische Sauna, die Erfahrungen (inkl. die in den Kommentaren) kann ich nur bestätigen.

In Schweden sieht sogar Regen schön aus. Wenn er wo anders fällt @ Norrfällsvikens Camping

Urlaubsfilme:

  • Vitus (2005)
  • „Iris“ (2001). „Ich kenne noch einen Witz, den ich ihr erzählen wollte. Der ist gar nicht so gut aber sie hätte gelacht.“
  • La Nana
  • Die Friseurin
  • Yella
  • The Tourist
  • Gosford Park
  • Miss Daisy
  • Magnolia
  • Raus aus der Haut
  • Unknown Identity
  • Der kleine Nick
  • Ferien
  • Soulkitchen
  • Raus aus der Haut
  • Magnolia
  • Marcel Pagnol:
    • Das Schloß meiner Mutter
    • Der Ruhm meines Vaters

und noch Plankton unterwegs: