Urlaub bei Fallada III


Unverhoffte Urlaubsverlängerung genutzt und mit Marion mal wieder beim ollen Fallada vorbeigeschaut. Keiner mehr da, die Kinder müssen scheinbar wieder in die Schule, die Eltern arbeiten und den Rentnern wars zu kalt.

Sie scheinen Siamesische Zwillinge zu sein: schönste Gegend und poröser Handyempfang.


Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein“ in der neuen vollstndigen Ausgabe.
Planktonfang der Woche:

  • RT @Gefuehlskotze: Jeder hat jemanden, den er nicht mehr hat.
  • Hibiscus
  • Der Herr Weber.com und ich, wir werden uns immer ähnlicher. So figurtechnisch.
  • @ankegroener machte auf die Liveübertragung von Brittens „Turn of the screw“ aus Glyndebourne aufmerksam. Schön auch die Pausenbilder mit blökenden Schafen live von der Weide. „Mäh“ heißt englisch „Baa“. Hier hört man  übrigens mich 2010 prima vista an der Schraube drehen
  • Handwerk! der neue Plauen/Zwickauer GMD Lutz de Veer.
  • Ach!


Der Gutachter war da: Böse guggn neben verbeultem Auto.

  • Der Wäschepuff: da tat man die Dreckwäsche rein. Aussterbende Spezies scheinbar