It’s Too Darn Hot!

Ungewöhnliche Temperaturen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen.Ich habe mir Boran Burchhardt zum Vorbild genommen und angefangen, mein Leben zu vergolden. Hilft so mittel.

Auch in Bayreuth ist es heiß: 40°C im Zuschauerraum des Festspielhauses. Mit manchen Nachbarn ist das besonders unangenehm. Protipp: Kühlende Labung gibt es in den Pausen im Freiluftbad Bürgerreuth auf dem grünen Hügel hinter dem Festspielhaus. Mit Kneippbad und Pommes. Ebenfalls aus Bayreuth gibt es einen Neuzugänge im CT-gestreift tumblr, die 2018er Herren-WG (man beachte die Tapete) und Piotr Beczałas schönes Auto. CT-Streifen-Polo Bilder zur Ergänzung jederzeit willkommen!

Auch Dagmar Manzel, Peter AlexanderRita StreichAnthony Strong und Mel Tormé ist es viel zu heiß.

Plankton der Woche:

  • Anger management und das letzte Wort haben wollen. ⁦Felix Schwenzel über Kachelmanns Tonfall, um aufzufallen.
  • Die Dr. Drehumdiebolzeningenieurin cruist derzeit mit dem Traumauto meiner Kindheit durch Island. Ein Besuch im Nonnahús in Akureyri darf da nicht fehlen. „Hier wohnte Jón Sveinsson, bis er mit 12 Jahren Island verließ und seine Mutter nie wieder sah. Er pflanzte die Islandsehnsucht vermutlich in hunderttausende Kinderherzen mit seinen Nonni Büchern.“ (Tweet) Auf die Bucket List gesetzt. Apropos: „An fast jeden Ort will man noch mal hin und zwar für länger und dann noch an die, wo man nicht war, weil man keine Zeit hatte und dann noch an die, die ganz woanders sind, wo man in einem anderen Urlaub hin will…“ (Anne Schüssler)

Viel Wahres über Dirigenten und ihre Gesten.

  • Bachwerkverzeichnis
  • Ab 01.08.2018 also weniger Pyro in Dresden. Knallern macht aber doch so viel Spaß?

Schwarmintelligenz:

  • Don’t practice until you get it right! Practice until you can’t get it wrong!